Bei Rückenschmerzen wirkt die Akupunktur sehr effektiv

Rückenschmerzen infolge einer Lendenmuskelzerrung

Symptome

  • Häufige und wiederholte Lendenschmerzen. Nach dem Ausruhen lindern sich die Schmerzen. Bei Kälte und schlechtem Wetter verstärken sie sich.

  • Diffuse und dumpfe Schmerzen in der Lenden- und Kreuzbeingegend. Nach der Arbeit oder sportlichem Training fühlt man sich leichter, jedoch verschlimmern sich die Schmerzen nachts beim Ausruhen.

Ursachen

Die Lendenmuskelzerrung entsteht hauptsächlich durch langes Sitzen, Mangel an Bewegung, falsche Haltung und nicht rechtzeitige oder falsche Behandlung nach einer akuten Verstauchung oder mehrmaliger Verletzung der Lende. Auch Schlafen an feuchten Stellen oder Überanstrengung kann eine Lendenmuskelzerrung verursachen.

Behandlung

Durch die TCM Behandlung wird der Blutkreislauf in dieser Gegend verbessert, die Stützkraft der Musklen und Bänder der Lende verstärkt sowie die Schmerzen gelindert.

Rückenschmerzen infolge eines Bandscheibenvorfalls der Lendenwirbel

Symptome

  • Die Schmerzen strahlen vom Gesäss entlang des Ischiasnerves zu den Beinen aus. Die Schmerzen können sich weiter an der Seite des Oberschenkels und der lateralen, hinteren Seite des Schienbeins bis hin zum Fussrücken, der Ferse und den Zehen ausbreiten.

  • Manche Patienten haben an der hinteren Seite des Unterschenkels, am Fussrücken, an der Ferse oder der Fussohle ein Taubheitsgefühl.

Ursachen

Die inneren Ursachen des Bandscheibenvorfalls sind oft degenerative Veränderungen, Atrophie und eine sich verringernde Elastizität der Bandscheiben. äussere Ursachen können Verletzungen, Überanstrengung und eine plötzliche Verkrümmung beim Heben eines schweren Gegenstandes sein.

Aus Sicht der TCM wird ein Bandscheibenvorfall als eine Blockade in verschiedenen Energiebahnen im Bereich der Lendenwirbelsäule bezeichnet. Diese Blockade ist eine Stauung der Energie und kann sowohl durch innere als auch durch äussere Faktoren verursacht werden.

Behandlung

Bei der Behandlung ist die Akupunktur die effektivste Methode, sowohl bei der Schmerzlinderung als auch bei chronischen Rückenschmerzen.

Durch die TCM Behandlung wird die Blockade in verschiedenen Energie-Leitbahnen gelöst und gesund-fliessende Qi-Energie gefördert. Somit verbessert sich die Energieversorgung der Sehnen und der Bandscheiben.

Oft wird bei der Behandlung von Rückenschmerzen auch eine Tuina-Massage oder Schröpfen durchgeführt. Dadurch kann der verspannte Muskel wieder entspannt und die Blockade der Energie und des Blutes wieder aufgelöst werden.

Bei akuten Rückenschmerzen spüren viele Patienten nach etwa 5 Behandlungen eine deutliche Schmerzlinderung. Bei chronischen Rückenschmerzen erreichen die meisten Patienten nach etwa 10 Behandlungen eine langfristige Besserung.

Tipps von unserem Spezialisten

  • Sport treiben sowie Bauch- und Rückenmuskeln trainieren.

  • Übergewicht vermeiden.

  • Sich während der Arbeit viel bewegen. öfters mal aufstehen, sich dehnen und strecken.

  • Auf eine aufrechte Körperhaltung achten.